Der Berliner Mutter-Erde-Tag lädt zum Spielen ein

Mutter-Erde-Tag Berlin, 22. April 2017

Die Welt ist in Bewegung, das Klima ist bedroht. Aus diesem Grund finden am 22. April 2017 – dem Tag der Erde –Demonstrationen für den Schutz und die Wertschätzung der Erde statt und nehmen weltweit Menschen an Veranstaltungen zum Thema Umwelt teil. Auch in Berlin wird wieder demonstriert. Anstatt immer wieder auf die Straße zu gehen, gibt es laut der niederländischen Künstlerin Li Koelan auch einen anderen, einfacheren Weg. Unter dem Motto „Spielst du mit?“ organisiert die Wahlberlinerin zum ersten Mal einen eigenen ‘Berliner Mutter-Erde-Tag’. In ihrem Erdemuseum im Bezirk Neukölln gibt sie am 22. April 2017 den Kindern das Kommando, genauso wie es Herbert Grönemeyer schon im Jahr 1986 in einem Song erwähnte.

Lees verder

Advertenties